Die Martin Stiftung in Leichter Sprache entdecken

Wir freuen uns, dass du dich für die Martin Stiftung interessierst.

In der Martin Stiftung wohnen und arbeiten etwa 170 Erwachsene
mit einer geistigen Behinderung.

Bei uns kann man am Zürichsee wohnen und arbeiten!

Klicke hier, um freie Plätze zu sehen

Über Uns

Wohnen

Arbeiten

Ausbildungen

Kontakt

Was läuft?

In Leichter Sprache: Entdecke die Martin Stiftung

Wir freuen uns, dass du dich für die Martin Stiftung interessierst.

In der Martin Stiftung wohnen und arbeiten etwa 170 Erwachsene
mit einer geistigen Behinderung.

Bei uns kann man am Zürichsee wohnen und arbeiten!

Klicke hier, um freie Plätze zu sehen

Uns ist wichtig, dass alle verstehen, worum es geht.

Deshalb hat die Martin Stiftung viele Dinge in Leichter Sprache:

  • Diese Internet-Seite

  • Eine Haus-Zeitung. Sie heisst Mehrsicht.

  • Flyer und Broschüren

Kontakt

Du möchtest mehr wissen über die Martin Stiftung?
Du möchtest bei uns wohnen oder arbeiten?
Dann kannst du Teuta Shehu anrufen oder ihr schreiben
Telefon 043 277 44 13
Teuta schreiben

Anmeldung zum Info-Nachmittag

Im April 2021 kannst du die Martin Stiftung richtig kennenlernen. Du kannst Fragen stellen, Wohn-Gruppen besuchen und Arbeits-Plätze ansehen. Wir freuen uns, dich zu treffen.
*Pflichtfelder

Über uns

Die Martin-Stiftung ist eine Stiftung.

Eine Stiftung gibt Geld für einen bestimmten Zweck aus.
Zum Beispiel, um Menschen mit einer Krankheit zu helfen.
Oder um junge Menschen auszubilden.

Die Martin Stiftung ist für Menschen mit Behinderung.

Geschichte der Martin Stiftung

Die Martin Stiftung ist sehr alt.
Sie wurde vor mehr als 100 Jahren gegründet: im Jahr 1893.
Die Martin Stiftung wurde von Luise Escher-Bodmer gegründet.
Luise Escher gab der Stiftung den Namen Martin Stiftung.
Luise Escher hatte nämlich einen Sohn.
Er hiess Martin. Martin hatte eine Behinderung.
Im Jahr 2018 feierte die Martin Stiftung einen besonderen Geburtstag:
Die Martin Stiftung wurde 125 Jahre alt.
Das feierten wir das ganze Jahr lang.
Zum Beispiel mit einem Theater, einem besonderen Herbst-Fest
und vielen Teilhabe-Projekten.

Leitung der Martin Stiftung

Die Martin Stiftung hat einen Direktor.
Er ist verantwortlich für die ganze Martin Stiftung.
Der Direktor der Martin Stiftung heisst Jürg Hofer.
Es gibt aber noch andere Personen in der Leitung der Martin Stiftung.
Sie sind verantwortlich für einen Teil in der Martin Stiftung.
Zum Beispiel für die Werkstätten und die Ateliers.
Oder für die Wohnhäuser.

Der Stiftungs-Rat der Martin Stiftung

Die Martin Stiftung hat einen Stiftungs-Rat.
Ein Stiftungs-Rat berät die Leitung einer Stiftung.
Zum Beispiel den Direktor der Martin Stiftung.
Zusammen entscheiden sie,
wofür man das Geld von der Martin Stiftung ausgibt.
Der Stiftungs-Rat besteht aus mehreren Personen.
Die Leiterin vom Stiftungs-Rat heisst Annemarie Grether-Escher.

Das Leitbild der Martin Stiftung

Ein Leitbild zeigt:
Das ist uns wichtig.
Ein Leitbild zeigt uns und anderen:
So arbeiten wir.
Wir wollen gute Arbeit machen.
Das Leitbild soll uns dabei helfen.

Hier klicken, für das Leitbild der Martin Stiftung

Das Leitbild der Martin Stiftung

Bei uns können Erwachsene mit Behinderung wohnen und arbeiten.
Bei uns hast du einen geregelten Tages-Ablauf.
Wir unterstützen dich so, wie du es brauchst.
Wir möchten, dass du am Leben in der Gesellschaft teilnehmen kannst.
Das ist uns wichtig.

Wir finden:
Jeder Mensch ist etwas Besonderes.
Und jeder Mensch hat das Recht, am Leben in der Gesellschaft teilzunehmen. Egal, ob man eine Behinderung hat oder nicht.

Wir finden:
Menschen mit Behinderung haben die gleichen Rechte wie andere.
Du sollst am Leben in der Gesellschaft teilnehmen können. Die Gesellschaft muss darum wissen,
was Menschen mit Behinderung brauchen. Wir informieren darüber.

Wir wollen, dass du dich gut und wertvoll fühlst. Wir wollen, dass es dir gut geht.
Und dass du Freude am Leben hast.

Du sollst dich bei uns wohl fühlen. Und du sollst dich geschätzt fühlen.

Deine Arbeit soll dir einen Sinn geben. Du kannst bei uns etwas tun, dass du gut kannst. Du kannst bei uns auch Neues dazulernen.

Und erfahren, was du alles kannst.

Veränderungen gehören bei uns dazu.
Auch wir möchten immer Neues dazu lernen.
Und wir möchten unsere Angebote immer wieder verbessern. Damit du möglichst selbstständig leben kannst. Und dich möglichst selbständig fortbewegen kannst.

Ohne unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen geht nichts. Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind uns sehr wichtig.

Sie müssen fähig und gut ausgebildet sein.
Wir fördern die Fähigkeiten von allen, die bei uns arbeiten.

Sie alle sollen sich bei uns wohl und geschätzt fühlen. Darum sind wir offen und ehrlich zueinander.

Wir sind ein wichtiger Teil der Gesellschaft.
Wir bieten Arbeitsplätze an. Wir stellen sinnvolle Dinge her. Wir bieten gute Dienste an.

Wir gehen sorgfältig und sparsam mit Dingen um. Wir setzen unsere Kraft dort ein, wo es Sinn macht.

Wir arbeiten aktiv mit unseren Partnern zusammen. Zum Beispiel mit unseren Kunden.

Wir sind überzeugt von dem, was wir tun! Es liegt uns am Herzen.

Kontakt

Du möchtest die Martin Stiftung kennenlernen?
Dann melde dich bei Teuta Shehu.
Telefon 043 277 44 13
Teuta schreiben

Wohnen

Bei uns wohnen 170 Menschen.
Zum Beispiel in einem unserer 7 Wohn-Häuser.
Oder in einer betreuten Wohn-Gruppe in Erlenbach.

Bei uns kannst du dich sicher und geborgen fühlen.
Und du wohnst in einer tollen Umgebung!

Klicke hier, um freie Plätze zu sehen

Egal, wie alt du bist:
Uns ist wichtig, dass es dir gut geht.
Du sollst dich bei uns wohl fühlen.
Und Freude am Leben haben.

Wir finden:
Jeder Mensch mit Behinderung ist etwas Besonderes.
Menschen mit Behinderung haben die gleichen Rechte
und Wünsche wie alle Menschen.

Menschen mit Behinderung können Neues lernen.
Und sich weiter entwickeln.

Wir unterstützen dich so, wie du es brauchst.
Nicht mehr und nicht weniger.
Damit du dein Leben möglichst selbstständig leben kannst.

Wohn-Gruppen

In der Martin Stiftung gibt es verschiedene Wohn-Gruppen für Menschen mit einer geistigen Behinderung:
  • mit viel Betreuung an allen Tagen im Jahr
  • mit weniger Betreuung und nur an manchen Tagen
  • für junge Erwachsene
  • für Menschen ab 50 Jahre
  • für ältere Menschen, die Pflege brauchen
  • für Menschen mit Prader-Willi-Syndrom
    Das ist eine Krankheit, bei der die Betroffenen sehr viel essen möchten.

Betreutes Wohnen

Du möchtest bei uns arbeiten.
Du willst aber selbstständig wohnen.
Zum Beispiel alleine oder in einer kleinen Wohn-Gemeinschaft.
Wir unterstützen dich dabei.
Das bekommst du bei uns:
Du triffst dich 4 Stunden pro Woche mit einer Bezugs-Person.
Ihr besprecht zusammen Themen aus dem Alltag:
  • Beziehungen
  • mit Geld umgehen
  • sich um Versicherungen und Steuern kümmern
  • den Haushalt führen
  • die Ferien und die Freizeit planen

Bade-Haus: ein besonderer Ort am See

Luise Escher hat der Martin Stiftung ein tolles Stück Land
am Zürichsee geschenkt.
Es hat einen schönen Platz zum Baden.
Mit einem Bade-Haus und einer Spiel-Wiese.
Und einem Becken für Menschen, die nicht schwimmen können.
Im Sommer hat es viele Leute dort am See.
Am Abend oder am Wochenende treffen sich alle von der Martin Stiftung:
die Bewohner und Bewohnerinnen und die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.
Sie schwimmen, spielen, grillieren oder feiern Feste zusammen.

Kontakt

Du möchtest in der Martin Stiftung wohnen? Du hast Fragen?
Dann melde dich bei Teuta Shehu.
Telefon 043 277 44 13
Teuta schreiben

Arbeiten

In der Martin Stiftung kannst du in verschiedenen Bereichen arbeiten. Insgesamt gibt es über 170 Arbeits-Plätze.

Klicke hier, um freie Plätze zu sehen

Werkstätten

In den Industrie-Werkstätten werden Dinge hergestellt.
Oder mehrere Teile zusammen in Schachteln verpackt.
Oder Briefe eingepackt und verschickt.
Wir machen auch Teigwaren selber.

Schreinerei

Arbeitest du gerne mit den Händen?
Arbeitest du gerne mit Holz?
Dann bist du richtig in der Schreinerei.
Hier kannst du zeigen, was du kannst!

Zum Grünen Martin

Arbeitest du gerne draussen?
Magst du Blumen und Pflanzen?
Sprichst du gerne mit Kunden?
Dann bist du richtig in der Gärtnerei und im Blumen-Laden.

Garten-Pflege

Bist du fit und stark?
Packst du gerne an?
Bist du gerne bei jedem Wetter draussen?
Dann bist du richtig bei der Garten-Pflege.
Das Team kümmert sich um den Garten und den Park von der Martin Stiftung.
Und um andere Gärten in der Umgebung.

Bio-Hof

Das machen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen vom Bio-Hof:
  • sie pflegen die Tiere
  • sie kümmern sich um den Park
  • sie kümmern sich um die Wein-Reben
  • sie pflanzen, pflegen und ernten das Bio-Gemüse
Die Arbeit auf dem Bio-Hof ist streng.
Man braucht Kraft und Ausdauer.
Aber die Arbeit ist spannend und es gibt Abwechslung.
Und es ist sehr schön auf dem Bio-Hof!

Technischer Dienst

Kannst du gut mit Werkzeug umgehen?
Reparierst du gerne Dinge?
Dann bist du richtig im Technischen Dienst.
Du kümmerst dich zum Beispiel um die Abfall-Entsorgung.
Oder um das Licht in der Martin Stiftung.

Küche

Bereitest du gerne Essen zu?
Hast du Freude am Vorbereiten von allen Zutaten?
Hast du Freude am Kochen und am Anrichten?
Dann bist du richtig in der Küche.
Hier werden jeden Tag etwa 200 Mittag-Essen und
120 Abend-Essen zubereitet.

Zum Beispiel:
feine Salate
verschiedene Menüs
Brot und Brötchen
Kuchen und Guetzli für die Cafeteria

Wir bereiten auch Essen zu für spezielle Anlässe.
Zum Beispiel für Feste in der Martin Stiftung oder an anderen Orten.
In der Küche ist Sauberkeit wichtig.
Wer hier arbeitet, muss sich sauber halten und pflegen.

Hauswirtschaft

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Hauswirtschaft
putzen die öffentlichen Räume in der Martin Stiftung.
Zum Beispiel die Cafeteria, die WCs und die Sitzungs-Zimmer.
Und sie unterstützen die Küche bei Anlässen, zum Beispiel bei Festen.

Wäscherei

Die Wäscherei kümmert sich um die ganze Wäsche in der Martin Stiftung.
Es gibt sehr viel Wäsche: mehr als 1000 Kilo pro Woche!
Da muss man gut zusammen arbeiten, dass man es schafft.

Zum Feinen Martin

Im Feinen Martin kann man einkaufen.
Zum Beispiel Gipfeli und Brötli.
Oder Obst und Gemüse.
Oder kleine Geschenke.
Die Kunden kommen gerne in den Feinen Martin.
Die Verkäuferinnen sind freundlich und helfen ihnen gerne.
Möchtest du auch beim Verkaufen helfen?
Berätst du gerne Kunden?
Dann bist du richtig im Feinen Martin.

Arbeiten im Atelier

In der Martin Stiftung gibt es verschiedene Ateliers.
Zum Beispiel das Textil-Atelier.
Hier arbeitet man mit Stoff und Wolle.
Oder das Holz-Atelier.
Hier arbeitet man mit Holz.
In den Ateliers können Menschen mit einer stärkeren Behinderung arbeiten.
Bei dieser Arbeit gibt es keinen Stress.
Man kann in seinem eigenen Tempo arbeiten.

Kontakt

Du möchtest bei uns arbeiten?
Du hast Fragen zur Martin Stiftung?
Dann kannst du Teuta Shehu anrufen oder ihr schreiben:
Telefon 043 277 44 13
Teuta schreiben

Ausbildungen

Bei uns können junge Menschen mit einer Behinderung
eine Ausbildung machen.
Man sagt dazu: Praktische Ausbildung.
Die Praktische Ausbildung ist für Menschen, die keine Lehre machen können.

Die INSOS sagt, wie die Praktische Ausbildung sein muss.
Die INSOS ist ein Verein.
Sie berät Institutionen für Menschen mit Behinderung.
Zum Beispiel Heime.

Weitere Infos zur Praktischen Ausbildung findest du
auf der Internet-Seite von INSOS: www.insos.ch

Praktische Ausbildungen

Hier kannst du in der Martin Stiftung eine Praktische Ausbildung machen:
  • Garten-Unterhalts-Praktiker
  • Gärtnerei-Praktiker
  • Hauswirtschafts-Praktiker
  • Industrie-Praktiker
  • Landwirtschaftlicher Mitarbeiter
  • Küchen-Praktiker
  • Schreinerei-Praktiker

EBA-Lehre

Menschen mit Behinderung können bei uns
auch eine andere Ausbildung machen.
Sie heisst EBA.
EBA bedeutet: Eidgenössisches Berufs-Attest
Das heisst: Die Lehre ist in der Schweiz anerkannt.
Die Ausbildung dauert zwei Jahre.
Sie ist schwerer als die Praktische Ausbildung.
Du gehst dafür auf eine richtige Berufs-Schule.
Weitere Infos zum EBA findest du auf der Internet-Seite von Insieme
Hier kannst du bei der Martin Stiftung eine EBA-Ausbildung machen:
  • Gärtnerei
  • Garten-Unterhalt
  • Küche
  • Hauswirtschaft
  • Industrie-Wirtschaft
  • Einzelhandel

Kontakt

Du willst eine Ausbildung in der Martin Stiftung machen? Du hast Fragen zur Ausbildung? Dann melde dich bei Teuta Shehu.
Teuta Shehu
Telefon 043 277 44 13
Teuta schreiben

Was läuft in der Martin Stiftung?

In der Martin Stiftung läuft immer etwas!
Es gibt viele Möglichkeiten, Leute zu treffen:

Herbst-Fest

Im September findet in der Martin Stiftung das Herbst-Fest statt.
Es ist ein tolles Fest:
Es hat einen grossen Markt und viele schöne Plätze.
Verschiedene Musik-Gruppen machen Musik. Es dauert von 11 Uhr bis 18 Uhr
Das nächste Herbst-Fest ist geplant
am Samstag 18. September 2021.

Disco

5 Mal im Jahr gibt es eine Disco.
Die Disco hat jedes Mal ein anderes Thema.
Zum Beispiel: Oktober-Fest.
Oder: Kontakt-Party, um neue Menschen kennenzulernen.

Kino-Abende

2 oder 3 Mal pro Jahr schauen wir zusammen einen Film.
Wir gehen dafür in unsere Mehrzweck-Halle.

Weihnachts-Theater

Jedes Jahr vor Weihnachten
spielen einige Bewohner und Bewohnerinnen
der Martin Stiftung zusammen Theater.
Auf einer grossen Bühne.
Es gibt viele Zuschauer.
Auch die Zeitung berichtet.

Kurse

In der Martin Stiftung gibt es Kurse.
Jeder kann etwas Neues lernen.
Kurse gibt es zum Beispiel für:

Lesen und Schreiben,
Theater spielen,
Singen im Chor, Trommeln,
Malen oder Sport.
Es gibt auch einen Lauf-Treff.

Mehrsicht

Die Haus-Zeitung der Martin Stiftung
ist in Leichter Sprache.
In unserer Redaktion
arbeiten 9 Menschen
mit und ohne Behinderung.
Wir schreiben, was wir erleben und
was in der Martin Stiftung alles läuft.
Wir organisieren Wettbewerbe.
Wir zeigen viele Bilder
und schreiben kurze Texte
mit grosser Schrift,
damit jeder versteht.

Kontakt

Du möchtest bei uns wohnen oder arbeiten?
Du hast Fragen zur Martin Stiftung?
Dann kannst du Teuta Shehu anrufen oder ihr schreiben
Telefon 043 277 44 13
Teuta schreiben