Die Lebensqualität in der Martin Stiftung

Tolle Freunde finden, Spass haben, sich wohlfühlen: Wer in der Martin Stiftung lebt, hat viel mehr als nur einen Platz zum Wohnen. Es gibt viel zu erleben in der Freizeit, schöne Plätze zum Verweilen, ein spannendes Kursprogramm und jedes Jahr einige Feste wie das grosse Herbstfest, dazu noch Discos, Kinoabende und Weihnachtstheater. Viel Spass beim Entdecken.

Die Lebensqualität in der Martin Stiftung

Tolle Freunde finden, Spass haben, sich wohlfühlen: Wer in der Martin Stiftung lebt, hat viel mehr als nur einen Platz zum Wohnen. Es gibt viel zu erleben in der Freizeit, schöne Plätze zum Verweilen, ein spannendes Kursprogramm und jedes Jahr einige Feste wie das grosse Herbstfest, dazu noch Discos, Kinoabende und Weihnachtstheater. Viel Spass beim Entdecken.

Lieblingsorte

Zürich zählt zu den Schweizer Städten mit der höchsten Lebensqualität. Die Martin Stiftung in Erlenbach ist nur 15 Minuten mit der S-Bahn entfernt und vereint gleich zwei Vorteile: das ruhige Leben am See und die Nähe zur Stadt mit all ihren Erlebnissen. Das sind unsere Lieblingsorte in der Stiftung: der Park Mariahalden, das Badhüsli, der Kastanienbaum mit Blick über den Rebberg zum See und die gemütliche Sitzecke im Feinen Martin. Wo gefällt es dir am besten?

Unser Badhüsli

Einen eigenen Platz zum Baden am Zürichsee! Die Bewohner der Martin Stiftung sind Glückspilze. Das Badehaus mit eigenem Steg und Liegeplatz unter schattigen Bäumen wurde der Stiftung von der Gründerin Louise Escher 1896 geschenkt. Heute führt eine Treppe mit Geländer hinunter ins Wasser, auch ein Nichtschwimmerbecken gibt es. Beim Badhüsli treffen sich Wohngruppen, gehen gemeinsam schwimmen, grillieren und feiern Feste. Auch Fachpersonen können das Badehaus mieten. Was ist schöner als ein Tag am See?

Ferien und Freizeit

«Wunderschön hier, was für eine Lage.» Das sagen viele Besucherinnen der Martin Stiftung. «Wer so wohnt, muss doch gar nicht in die Ferien!» Wir fahren trotzdem einmal im Jahr mit der Wohngruppe. Zudem gibt es Ausflüge mit den Arbeitsgruppen.

Aber auch in Erlenbach ist immer etwas los: Wer möchte, geht zu den Discos im Haus, trommelt, spielt Theater, macht beim grossen Kursprogramm mit, lernt neue Sportarten, zum Beispiel über den Verein Plusport Zürichsee, oder malt Bilder, die wir in Ausstellungen zeigen.

Leichte Sprache

Uns ist wichtig,
dass alle verstehen.
Deshalb hat die Martin Stiftung
eine Internet-Seite in Leichter Sprache.
Hier erfährst du alles
über das Wohnen und Arbeiten
und das Leben bei uns.

Mehrsicht Redaktion

Die Martin Stiftung macht etwas Einzigartiges in der Schweiz: Die Hauszeitung ist in Leichter Sprache. Menschen mit und ohne Behinderung schreiben sie gemeinsam, 5 Mal im Jahr.

Zur Ausgabe

Fachstelle Beratung und Bildung

Wo viele Menschen zusammenleben und arbeiten kann es auch Fragen und Sorgen geben. Da ist die Martin Stiftung keine Ausnahme  – und hat deshalb extra dafür eine Fachstelle. Sie hilft, vermittelt, kommt mit zu Teamsitzungen, begleitet Arztvisiten, ist für alle da – für Fachpersonen und Bewohnerinnen.

Kontakt

Neugierig geworden? Dann mach einen Termin aus und schau dir die Martin Stiftung vor Ort mit eigenen Augen an. Wir freuen uns, auf deinen Besuch.

Teuta Shehu, Assistentin Wohnen & Arbeit
Im Bindschädler 10, 8703 Erlenbach
Telefon 043 277 44 13

Teuta schreiben